Demonstrationsschau Süd-Ost-Link: Das wahre Ausmaß

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete, VertreterInnen der Politik und der Kommunen, VertreterInnen der Presse für Bild und Ton,

der Stromnetzausbau geht uns alle an. Die Bürgerinitiative „NEW/WEN für eine dezentrale Energiewende gegen die Monstertrasse“ lädt Sie deshalb ein, unserer Demonstrationsschau beizuwohnen. Auf Anregung von Menschen, die im vorgeschlagenen Trassenkorridor wohnen, erstellen wir ein 1:1 Modell, das die wirklichen Ausmaße der geplanten Stromtrasse Süd-Ost-Link real vor Augen führt. Dem Großteil der Bevölkerung erschließt sich aus dem Begriff “unterirdische Gleichstromtrasse” nicht das konkrete Aussehen und die Abmessungen dieser Trasse, sowie die sichtbar bleibenden Veränderungen, Einschränkungen und Auflagen. Von Seiten der Planungsfirma TenneT erhält man nur dürftige Aussagen.

Mit dieser Aktion geben wir der gesamten Öffentlichkeit und somit auch Ihnen die Möglichkeit, sich ein wirklichkeitsgetreues Bild über den tatsächlichen Eingriff in unsere Heimat aufzuzeigen.

Deshalb laden wir auch Sie, als politische Vertreter unserer Heimatgemeinden, sei es des Bundes, Landes oder der Kommunen sowie als Berichterstatter ein, an dieser Trassendarstellung

am Samstag, 19.01.2019 um 11 Uhr in Ilsenbach bei Püchersreuth

teilzunehmen und sich selbst ein Bild des wahren Ausmaßes einer solchen Trasse zu machen.

Zum Betrachten der TenneT-Planung im Internet bitte auf Link https://gis.arcadis.nl/age_prod/SuedOstLink  (TenneT-Webseite)

drücken, dann rechts oben auf „Karte“

Bürgerinitiative NEW/WEN für eine dezentrale Energiewende gegen die Monstertrasse

V.i.S.d.P.: Josef Langgärtner, Ahornweg 9, 92711 Parkstein, info@newgegendietrasse